hotelpersonal: Schnellsuche

Hotel Jobs Küche

In der Küche eines guten Hotels geht es gern einmal heiß her - und das gleich auf zweierlei Weise! Denn zum einen können die Temperaturen zwischen Herd und Backrohr hier tatsächlich schon einmal in schweißtreibende Höhen klettern. Zum anderen wird es zu Stoßzeiten regelmäßig stressig; eine hohe Belastbarkeit und die Fähigkeit, auch unter Druck schnell und gleichzeitig sorgfältig arbeiten zu können, sind hier also absolute Voraussetzung für Jobs in diesem Aufgabenbereich.

Herzstück einer jeden guten Hotelküche sind selbstverständlich Köchin bzw. Koch. Je nach Betriebsgröße und Niveau sind hier meist mehrere Köche angestellt, deren Aufgaben in der Regel hierarchisch geordnet sind. Neben dem Chefkoch gibt es zum Beispiel einen Beikoch; in vielen Betrieben kann außerdem eine Spezialisierung auf ganz bestimmte Tätigkeiten erfolgen. In Profi-Küchen beispielsweise kennt man Rotisseur, Legumier, Gardemanger und viele weitere Köche, die sich jeweils auf einen Bereich spezialisiert haben (in diesem Beispiel also: Fischkoch, Gemüsekoch sowie Koch der kalten Küche).

Anzeigen
20.07.2019 H+ Hotel & SPA Friedrichroda Friedrichroda Vollzeit
H-Hotels.com ist mit über 60 Standorten im In- und Ausland einer der größten Hotelbetreiber Deutschlands. Zu dem familiengeführten Unternehmen ...
19.07.2019 Hotel am Steinplatz, Autograph Collection Berlin Vollzeit
19.07.2019 GVO Personal GmbH Berlin Vollzeit
19.07.2019 GVO Personal GmbH Stuttgart Vollzeit
16.07.2019 BIO-Hotel Alter Wirt in Grünwald Grünwald Ausbildung
11.07.2019 Europa-Park GmbH & Co Mack KG Rust Vollzeit
11.07.2019 Europa-Park GmbH & Co Mack KG Rust Vollzeit
10.07.2019 Hotel Rennsteig Masserberg Masserberg Vollzeit

Alle Jobangebote anzeigen

Die Ausbildung zum Koch bzw. zur Köchin erfolgt an einer Berufsfachschule, die sowohl im gastronomischen Bereich wie auch in der Hotellerie angesiedelt sein kann. Hotelfachschulen bieten eigene Ausbildungsmodelle für Köchinnen und Köche. Die dreijährige Ausbildung wird im dualen System vermittelt, findet also meist aus Kombination aus praktischer Arbeit im Ausbildungsbetrieb und Blockunterricht oder festen Unterrichtstagen in der Schule statt. Mit entsprechendem Talent und ausreichend Berufserfahrung kann man sich hier auch für höhere Positionen qualifizieren oder auf bestimmte Aufgabenbereiche spezialisieren. Ergänzt wird das Hotelpersonal in der Küche zum Beispiel durch Aushilfen, die einfache Tätigkeiten wie das Ausräumen der Spülmaschine übernehmen können und den Köchen somit den Rücken freihalten, wenn es einmal wieder stressig wird.